Textversion
english Infos Rapid recovery Projekt Behandlungsspektrum News Ausgewählte Artikel und Buchbeiträge Links
Startseite Behandlungsspektrum Endoprothetik

Behandlungsspektrum


Endoprothetik Revisionschirurgie Arthroskopische Operationen Tumorbehandlung Onkologische Nachsorgeuntersuchungen Wirbelsäulenchirurgie Fußoperationen Handchirurgie Schmerztherapie Orthopädische Vorsorgeuntersuchung

Impressum Kontakt

Endoprothetik

Sie stehen vor der Entscheidung ein künstliches Knie - oder Hüftgelenk implantieren zu lassen?

Minimal invasive approach



Was versteht man unter "Schlüsselloch-Chirurgie"?
Woraus bestehen Endoprothesen?
Werden die Prothesen zementiert oder zementfrei verankert?
Welche Sportarten kann ich nach der Operation ausüben?
Wie lange hält eine Prothese?

Eine sorgfältige Abklärung Ihrer Beschwerden vorausgesetzt, erhalten Sie zu diesen und vielen anderen Fragen ausführliche Information zu den zur Verfügung stehenden Operationsmethoden und Implantaten.

Einige Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie anschliessend unter "frequently asked questions" (FAQs)

FAQs

Was versteht man unter "Schlüsselloch-Chirurgie"?
Woraus bestehen Endoprothesen ?
Werden Endoprothesen "zementiert" oder "zementfrei" verankert ?
Welche Sportarten kann ich nach einem künstlichen Knie- oder Hüftgelenk ausführen?
Wie lange hält eine Prothese?
Druckbare Version



Orthopädisches Spital Speising - +43 1 80182 1182 - martin.dominkus@oss.at
Confraternität - +43 1 40114 5701 - office@dominkus-orthopaedie.at